Duales Studium

Wissen, was Dich im Berufsleben erwartet. Durch das dreijährige duale Studium kombinierst Du die Theorie mit der Praxis. So erhältst Du das gesamte Paket. Studium an der Hochschule verknüpft mit dem direkten Einblick in die tägliche Arbeit beim Kreis.

Unsere Studiengänge

Wir bieten drei Verwaltungs-Studiengänge im Beamtenverhältnis an, die durch eine große Bandbreite von Aufgaben und Tätigkeiten auf einem hohen Anforderungsniveau gekennzeichnet sind.

- LL.B. Allgemeiner Verwaltungsdienst
- B.A. Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre
- B.A. Verwaltungsinformatik

Die Studiengänge „Allgemeiner Verwaltungsdienst“ und „Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre“ werden bei gleichem Basiswissen und gleicher Studiendauer an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (HSPV), Studienort Duisburg, mit einem rechtswissenschaftlichen Schwerpunkt zum Bachelor of Laws oder wirtschaftswissenschaftlichen Studienschwerpunkt zum Bachelor of Arts angeboten.

Mit dem Studium bist Du enorm wichtig für uns. Denn Du kannst in allen Bereichen der Kreisverwaltung tätig werden. Du arbeitest selbstständig und triffst unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften Entscheidungen.

Da wir in diesem Bereich stets bedarfsorientiert ausbilden, hast Du aussichtsreiche Chancen für eine anschließende Übernahme.

Weitere Informationen zu allen Studiengängen findest Du hier.

Logo vom Kreis Viersen vor dem Kreishaus

Neues Studienangebot

Verwaltung 4.0 mitgestalten. Dafür suchen wir Dich. Der neu eingerichtete Studiengang „Verwaltungsinformatik“ versetzt Dich in die Lage, Verwaltung zu gestalten und die Digitalisierung des Kreises Viersen zu begleiten. Das Bewerbungsverfahren ist hierbei losgelöst von den anderen beiden dualen Studiengängen. Studiert wird ebenfalls an der HSPV NRW, aber am Studienort in Köln.

Bewirb dich noch bis zum 02.01.2022 und gestalte den Wandel zur digitalen Verwaltung mit.

Bewerbungstipps

Bewirb Dich online. Hierzu lädst Du einfach Dein Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und eine Kopie Deines aktuellsten Schulzeugnisses bzw. das Abschlusszeugnis der zuletzt besuchten allgemeinbildenden Schule hoch. Das Bewerbungsformular findest Du in unseren Stellenangeboten und der jeweiligen Ausschreibung.

Das Auswahlverfahren
Du durchläufst ein dreistufiges Auswahlverfahren. Dieses besteht aus einer Zeugnisauswertung, einem Einstellungstest und einem Assessment-Center (AC). Nach Ende der Bewerbungsfrist wird unter allen eingegangen Bewerbungen eine Zeugnisvorauswahl getroffen, um festzustellen, wer zum Einstellungstest eingeladen wird. Der Einstellungstest findet an einem Nachmittag von ca. 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Forums in Viersen statt und setzt sich aus den Bausteinen "Diktat", "Aufsatz", "Mathematik-" und "IQ-Test" zusammen. Das Assessment-Center findet an ein bis drei Tagen statt, wobei Du - nach erfolgreichem Durchlaufen der zuvor genannten Bestandteile - lediglich für einen Vormittag oder einen Nachmittag in die Konferenzräume der Kreisverwaltung eingeladen wirst. Im Rahmen des AC erwarten Dich verschiedene Einzel- und Gruppenübungen. In der Regel beginnt das Assessment- Center mit einer Gruppendiskussion, gefolgt von einem Bürgergespräch (Rollenspiel) sowie einer persönlichen Vorstellung inkl. Interview.

Übrigens: Du musst Dich bei Deiner Bewerbung für das Duale Studium im Allgemeinen Verwaltungsdienst bzw. Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre nicht direkt auf eine Fachrichtung festlegen. Das heißt, Du musst dich nicht für beide Fachrichtungen einzeln bewerben und kannst Dich zu einem späteren Zeitpunkt im Bewerbungsprozess noch entscheiden.

Team Ausbildung beim Kreis Viersen

Kontakt Ausbildungsteam

Lara Resing
Telefon: 02162 39-1010
Patrick Lenarz
Telefon: 02162 39-1031
Stefanie Kremers
Telefon: 02162 39-1812
Volkmar Hörning (Ausbildungsleitung)
Telefon: 02162 39-1029

Zu den offenen Stellen

Los gehts!

Kein neues Stellenangebot mehr verpassen

Mit unserem Stellen-Newsletter erhalten Sie neue Stellen per E-Mail direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren